Diese Website benutzt Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Wenn ich in Cinema 4D Bilder oder Animationen rendere, dann nutze ich als Ausgabeformat meist TIF, weil ich damit die besten Erfahrungen bezüglich der Kompatibilität zu Fremdprogrammen habe. Leider kann C4D die TIF-Dateien aber nur ohne LZW-Komprimierung abspeichern, wodurch spätestens bei der Archivierung unnötig viel Speicherplatz verbraten wird.

Um dieses Manko wenigstens zum Teil auszubügeln, habe ich ein Skript für Photoshop unter Windows, welches sämtliche TIFs eines Ordners nacheinander öffnet, mit LZW-Komprimierung wieder speichert und die Datei wieder schließt. So könnt Ihr den Photoshop werkeln lassen und zwischendurch einen Tee trinken gehen :-) 
Durch die LZW-Komprimierung wird die TIF-Datei (natürlich immer abhängig vom Dateiinhalt) meist spürbar kleiner und das ohne Qualitätsverlust! Im Gegensatz zur JPG-Komprimierung, die bei TIF auch möglich ist, kommt hier eine verlustfreie Kompressionsmethode zum Einsatz. Möglich wäre bei TIFs auch noch die Variante mit "ZIP-Komprimierung", die ebenfalls verlustlos arbeitet, aber meist nicht so hohe Kompressionsraten ermöglicht wie LZW.

Diese Skript wurde geschrieben von einem befreundeten Programmierer. Wenn Ihr auch indivuelle Skripte für Photoshop oder Indesign braucht, könnt Ihr ihn hier anfragen.

Entpackt das >> ZIP-Archiv << und kopiert das Skript in den Skript-Ordner eures Photoshops, also z.B. "C:\Program Files\Adobe\Adobe Photoshop CC (64 Bit)\Presets\Scripts\". Nach einem Neustart steht euch das Skript dann unter "Datei -> Skripten -> LZW-Komprimierung" zur Verfügung.

Inhalt des Skriptes:

var gesuchtVerzeichnis = Folder.selectDialog();

bilddatei = gesuchtVerzeichnis.getFiles("*.tif");
anzahlbilddatei = bilddatei.length;
for (j = 0; j < anzahlbilddatei; j++){
if(bilddatei[j] instanceof File)
open(bilddatei[j]);

params = new TiffSaveOptions();
params.imageCompression = TIFFEncoding.TIFFLZW;

activeDocument.saveAs(bilddatei[j],params);
activeDocument.close();
}

// das ganze Verzeichnis auf vorhandene Ordner abfragen:
ordner = gesuchtVerzeichnis.getFiles();
anzahlordner = ordner.length;

for (i = 0; i < anzahlordner; i++){
if(ordner[i] instanceof Folder)
bilddatei = ordner[i].getFiles("*.tif");
anzahlbilddatei = bilddatei.length;
for (j = 0; j < anzahlbilddatei; j++){
if(bilddatei[j] instanceof File)
open(bilddatei[j]);

preferences.askBeforeSavingLayeredTIFF = true;

params = new TiffSaveOptions();
params.imageCompression = TIFFEncoding.TIFFLZW;

activeDocument.saveAs(bilddatei[j],params);
activeDocument.close();
}
}